Zur ÜbersichtUnser Logo: Klick zur Startseite

 

 

Navigation:  Reise  |  Buddhismus  |  Kultur  |  Kontakt 
 

 

Sie befinden sich hier:  Startseite - Thaipädie
 

 

Thaipädie

Enzyklopädisches Lexikon

Anfangsbuchstabe T

 

Tavatimsa-Himmel

Der Tavatimsa-Himmel (Sanskrit/Pali Tāvatiṃsa; ) ist eine wichtige Welt in der buddhistischen Kosmologie. Das Sanskrit-Adjektiv trāyastriṃśa bedeutet: zu den 33 (Devas) gehörend, der Tavatimsa-Himmel ist also „der Himmel der 33 Devas”. Der Tavatimsa-Himmel ist der zweite der Himmel in der Kāmadhātu (Sanskrit; Pali: Kāmaloka, Thai: กามภูมิ) und der höchste Himmel mit einer physikalischen Verbindung zum Rest der Welt. Denn der Tavatimsa-Himmel liegt auf der Spitze des Berges Meru (auch: Sumeru) der eine Höne von 80.000 Yojana besitzt. So kann man den Tavatimsa-Himmel vielleicht mit dem griechischen Olymp vergleichen.
Siehe dazu auch der Eintrag zu Traiphum Phra Ruang hier drunter.

 

Traiphum Phra Ruang

Die Drei Welten des König Ruang ist eine minutiöse Beschreibung des traditionellen buddhistischen Weltbildes. Das Traiphum wurde im 14. Jahrhundert vom späteren König Li Thai, dem Enkel des berühmten Ramkhamhaeng, verfasst.

 

That

Reliquienturm („That“: Thailändisch, wörtl.: Reliquie, sprich: „Tatt“) aus der laotisch geprägten Architektur Nordost-Thailands mit einer quadratischen Grundfläche. (Siehe dazu auch unser Eintrag zu Chedi.)

 

 

 

Bitte wählen Sie auf den folgenden Leisten den Anfangsbuchstaben des gesuchten Begriffs aus:

 

 

 

 

Navigation:  Reise  |  Buddhismus  |  Kultur  |  Site-Info 
 

 

 vorige Seite vorherige Seite  |  Startseite  |  Seitenanfang Seitenanfang  |  nächste Seite folgende Seite 
 

zur Sitemap

Letzte Aktualisierung dieser Seite: Freitag, 19.09.2014 

Creative Commons LizenzvertragBitte beachten Sie, dass dieses Werk bzw. der Inhalt dieser Seite unter einer Creative Commons-Lizenz lizensiert ist.