Zur vorherigen SeiteUnser Logo: Klick zur Startseitezur ersten Skulptur

Die Thailandseiten von Anne und Heiner

 
Navigation:  Reise  |  Buddhismus  |  Kultur  |  Siampedia  |  Kontakt 
Sie befinden sich hier:  Startseite - Sektion Buddhismus - Bildnisse Des Buddha 

Die "Liste der 40 Skulpturen" aus der Zeit Rama III.

 
der 7. Supreme Patriarch in der Rattanakosin-Ära  Während des 19. Jahrhunderts (in der Rattanakosin-Periode) gab es eine bezeichnende Tendenz zur Klassifizierung der Haltungen von Buddha-Statuen. Besonders ein Mann hat sich besonders dafür eingesetzt: der Abt Prinz Paramanuchit Chinorot.
  Der Prinz war das 28. Kind von König Rama I., seine Mutter war Lady Chi, ein Mitglied des königlichen Hofes. Er trat als 12-jähriger in den buddhistischen Orden im Wat Phra Kaeo ein. Nach und nach stieg er in der Hierarchie des Sangha auf. Im Jahre 1814 wurde er von König Rama II. zum Wat Pho versetzt, dessen Abt er kurz darauf wurde. 1851 wurde er vom König als "Krom Somdet Phra Paramanuchit Chinorot" geadelt, unter diesem Namen ist er noch heute bekannt. Zwei Jahre vor seinem Tode im Jahre 1853 erlangte er das höchste Amt des Ordens, der "Supreme Patriarch". Seine zahlreichen literarischen Werke sind heute ein Teil des Thailändischen Kultur-Erbes.
  In der Regierungszeit von Rama III., seinem Neffen, beschrieb Abt Chinorot vierzig verschiedene Körperhaltungen des Buddha in einer illustrierten Abhandlung, der Pathama Sambodhikatha. Aufgrund dieser Beschreibungen wurden später Miniatur-Statuen (etwa 10 cm gemessen von Knie zu Knie) in Bronze gegossen und in der Phra Karamanusorn-Halle auf dem Gelände des Wat Phra Kaeo aufgestellt.
  Hier ist diese Liste:

 

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 

  1. Er erträgt Kasteiung und Entbehrungen
  2. Er erhält Reis-Pudding
  3. Er ißt Reis-Pudding
  4. Er läßt das Tablett auf dem Wasser schwimmen
  5. Er erhält ein Bündel Grashalme
  6. Er hält Mara auf
  7. Er unterwirft Mara
  8. Er meditiert
  9. Er sieht nachdenklich den Bodhi-Baum an
  10. Geh-Meditation
  11. Die Verschmelzung der vier Almosen-Schalen
  12. Er berührt sein Haar
  13. Er erhält eine Frucht des Gall-Nuß Baumes
  14. Tief in Gedanken versunken
  15. Gehend
  16. Mönchs-Weihe
  17. Er meditiert über eine Leiche
  18. Er fädelt einen Faden in eine Nadel ein
  19. Er hält den Ozean auf
  20. Er hält die Almosen-Schale
  21. Er ißt aus der Almosen-Schale
  22. Er reist in einem Boot
  23. Er schlichtet den Streit seiner Angehörigen
  24. Ausruhen mit Affe und Elefant
  25. Er hält die Sandelholz-Statue auf
  26. Er öffnet die drei Welten
  27. Verabschiedung aus Vesali
  28. Er entscheidet sich, ins Nirvana einzugehen
  29. Er erhält Wasser
  30. Er nimmt ein Bad im Regen
  31. Stehend
  32. Erflehung von Regen
  33. Er meditiert in der Diamant-Pose
  34. Betrachtung des Alters
  35. Er macht einen Fußabdruck
  36. Die Weissagung
  37. Er erhält eine Mango
  38. Verabschiedung des Vakkali
  39. Er stellt beispielhafte Mönche vor
  40. Ruhend
 
Zur ersten Skulptur bitte hier entlang ...  Zur ersten Skulptur 
 

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 

Zusätzliche Haltungen:

Einige weitere Körperhaltungen, die nicht in dieser Liste des Abtes Chinorot auftauchen, sind dennoch sehr poulär in Thailand. Es gibt zahlreiche Darstellungen von Buddha-Statuen mit diesen Körperhaltungen:

  1. Geburt
  2. Auf dem Weg in die Hauslosigkeit
  3. Er schneidet das Haar (die Entsagung)
  4. Beschützt von Mucalinda
  5. Belehrung der fünf Jünger
  6. Die Wunder für die Sakya-Familie
  7. Das Wunder von Sravasti
  8. Herabsteigen aus dem Tavatimsa-Himmel
  9. Einen Gefallen gewähren
  10. Anlegen der Robe
  11. In königlichem Gewand
  12. Buddha im Sarg liegend
  13. Der Buddha auf einem Banaspati
 
Zur ersten Skulptur der "Zusätzlichen Haltungen" bitte hier entlang... Skulpturen Zusätzlichen Haltungen 
 

Zum SeitenanfangZum Seitenanfang

 
  Quellen, die ich benutzt habe:
  • Gestures of the Buddha von K.I. Matics, Chulalongkorn University Press, Bangkok 2001
 
 

Bitte beachten Sie:

Unsere Seiten erheben keinerlei wissenschaftlichen Anspruch. Sie stellen lediglich unsere Sicht auf einen Ausschnitt der vielfältigen thailändischen Kultur dar, geprägt durch persönliche Erlebnisse, eigene Nachforschungen und der auf den jeweiligen Seiten genannten Literatur.

 
Navigation:  Reise  |  Buddhismus  |  Kultur  |  Siampedia  |  Kontakt 
 vorige Seite vorherige Seite  |  Startseite  |  Seitenanfang Seitenanfang  |  Erste Skulptur folgende Seite 
  
zur Sitemap

Letzte Aktualisierung dieser Seite: Montag, 29.07.2013 

Creative Commons LizenzvertragBitte beachten Sie, dass dieses Werk bzw. der Inhalt dieser Seite unter einer Creative Commons-Lizenz lizensiert ist.

Anmerkung: Tooltips-Script von www.walterzorn.de