Zurück zur ÜbersichtUnser Logo: Klick zur StartseiteZum Rundgang durch unseren Tempel

 

 

Navigation:  Reise  |  Buddhismus  |  Kultur  |  Siampedia  |  Kontakt 
 

 

Sie befinden sich hier:  Startseite - Sektion Buddhismus - virtueller Tempel 
 

 

In einem Thai Wat

Der Glockenturm

(Hor Rakhang)

  Der Glockenturm verkündet die Uhrzeit, weckt die Tempel-Bewohner am frühen Morgen und ruft die Mönche zu Andachten und Mahlzeiten zusammen.

  Bei uns wird die Glocke hin und her geschwenkt, damit der Klöppel im Inneren an die Glockenwand schlägt, um sie dadurch zum Klingen zu bringen. In Thailand sind die Glocken fest aufgehängt, sie werden mit einem Holzknüppel von aussen angeschlagen: zuerst ganz langsam, dann immer schneller werdend, den Abschluß bilden dann noch ein, zwei langsame Schläge.

  Weder ist die Position der Glockentürme in einem Wat, noch ihre Anzahl vorgeschrieben. So gibt es im Wat Pho in Bangkok z.B. einen Glockenturm im Quartier der Mönche und zwei weitere im eigentlichen Tempel-Bezirk. Der Grund mag die schiere Größe des gesamten Komplexes sein.

 

 

 

Ein GlockenturmDer Glockenturm in Wat Phra Singh, Chiang Mai.
 

 

Glockenturm im Wat Phra Khaeo, Bangkok

Der Glockenturm im Wat Phra Kaeo, dem Tempel des Smaragd-Buddha im Königspalast, Bangkok.

 

 

Glockenturm im Wat Rakhang, ThonburiIn diesem Glockenturm im Wat Rakhang in Thonburi befindet sich ein ganzes Glockenspiel ("Rakhang" ist die Thailändische Übersetzung von "Glocke").
 

 

Nochn GlockenturmDieser hier ist weniger ein Glockenturm als ein "Gong-Turm": Er enthält anstelle der Glocke einen riesigen Gong. Dieser Gong-Turm steht im Wat Phra That Haripunchai in Lamphun bei Chiang Mai.
 

 

Ein Trommel-TurmUnd dieser hier ist auch kein Glocken- sondern ein Trommel-Turm. Er steht in einem kleinen Wat (der Name ist mir entfallen) am Mekhong in Nongkhai.
 

 

Navigation:  Reise  |  Buddhismus  |  Kultur  |  Site-Info 
 

 

 

zur Sitemap

Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 01.01.2013 

Creative Commons LizenzvertragBitte beachten Sie, dass dieses Werk bzw. der Inhalt dieser Seite unter einer Creative Commons-Lizenz lizensiert ist.