Zur vorherigen SeiteUnser Logo: Klick zur Startseitezur folgenden Seite

Die Thailandseiten von Anne und Heiner

Navigation:  Reise  |  Buddhismus  |  Kultur  |  Siampedia  |  Kontakt 
Sie befinden sich hier:  Startseite - Sektion Buddhismus - Jataka 

 

König Bhumibols Goldenes JubiläumKönig Bhumibols LogoMahajanaka Jataka

Seite 3

Seine Majestät König Bhumibol von ThailandSeine Majestät König Bhumibol Adulyadej, Rama IX., der derzeitige König von Thailand, lauschte einst der Predigt von Somdej Phra Mahaviravongse, einem hoch angesehenen Mönch des Thai Sangha, Abt von Wat Ratchaphatikaram, über König Mahajanakas Besuch im Königlichen Park von Mithila. Die Geschichte handelte auch von dem Gleichnis der zwei Mango-Bäume (siehe vorherige Seite).

Seiner Majestät gefiel diese Geschichte so gut, daß er beschloß, sie jedermann zugänglich zu machen. Nachdem er sie erneut im Original in den Tripitaka (dem buddhistischen Kanon) studierte, schrieb er sie mit einfachen Worten in Thai nieder, damit möglichst viele Menschen von ihr profitierten. Anschließend übersetzte er sie in das Englische.

Die Übersetzung wurde 1988 fertig und Seine Majestät wollte das Buch zu einem verheißungsvollen Zeitpunkt publizieren. So kam es, daß seine Leser das Buch zu seinem Goldenen Jubiläum, seiner 50-jährigen Thronbesteigung im Dezember des Jahres 1996 in Händen halten konnten.

Das Buch

Wer sich noch mehr für diese Geschichte interessiert, kann sich auf dem Server des King Mongkut Institute of Technology die WWW-Version ansehen (Sprache: Englisch). Übrigens ganz wunderschön illustriert von namhaften Thailändischen Künstlern.

Im Web gibt es ja mittlerweise sehr viele Seiten, die sich mit S. M. König Bhumibol beschäftigen. Dennoch hat mich eine ganz besonders beeindruckt: "A Visionary Monarch" von der Bangkok Post. Besonders lesenswert ist der Artikel "Eine neue Theorie" von Vasana Chinvarakorn. Er handelt von der Empfehlung Seiner Majestät an die Thailändischen Bauern, erst einmal das anzubauen, was sie für das eigene Überleben benötigen, bevor sie den Überschuß verkaufen.

Ebenfalls auf diesen Seiten der Bangkok Post läßt sich noch einmal die Geschichte von Mahajanaka nachlesen. (Sprache: Englisch)

 
Hier entlang zur nächsten Jataka Zur Suvanna Sama Jataka 
 
 
Navigation:  Reise  |  Buddhismus  |  Kultur  |  Siampedia  |  Kontakt 
 vorige Seite vorherige Seite  |  Startseite  |  Seitenanfang Seitenanfang  |  nächste Seite folgende Seite 

 

 
zur Sitemap

Letzte Aktualisierung dieser Seite: Dienstag, 01.01.2013 

Creative Commons LizenzvertragBitte beachten Sie, dass dieses Werk bzw. der Inhalt dieser Seite unter einer Creative Commons-Lizenz lizensiert ist.

Anmerkung: Tooltips-Script von www.walterzorn.de